START 1997 2000 2002 2004 2006 2008 2010 2012 2014 2016 2018-2

<< Zur Startseite 2018
<< Zur Vorgängerseite 2018-1

Di. 23.10. bis Mo. 05.11.2018
2. Teilstrecke: Alice Springs bis Darwin

The Breakaways The Breakaways
The Breakaways The Breakaways
The Breakaways The Breakaways

Coober Pedy


Von Alice Springs nach Coober Pedy in South Australia sind es ca 700km am Stuart Highway. Kurz vor Coober Pedy ist ein Gebiet, das aus bunten Sanden und Gesteinen, Sedimente der Kreidezeit, gebildet wurde:
Die so genannten Breakaways.
The Breakaways The Breakaways, The Dingo Fence
Coober Pedy Coober Pedy
Coober Pedy Coober Pedy
South Australia, Einsames Bäumchen South Australia, Lake Hart
Flinders Ranges Flinders Ranges
Brachina Gorge Brachina Gorge

Flinders Ranges - Brachina Gorge


Die Fahrt ging weiter nach Süden am Stuart Highway bis Port Augusta und dann an der Westseite der Flinders Ranges nach Norden bis zur Einfahrt in den Wilpena Pound durch die Brachina Gorge. Diese Schlucht ist geologisch hoch interessant, sie bietet einen Querschnitt durch Geisteine, die mehr als eine halbe Milliarde Jahre alt sind. Die gewaltigen Flusseukalypten laden zum Fotografieren ein.

Ursprünglich wollten wir über den Oodnadata Track von Coober Pedy zum Wilpena Pound fahren. Da dies aber mit dem 2WD nur ohne Versicherungsschutz möglich gewesen wäre, entschieden wir uns für den Umweg über Port Augusta.
Brachina Gorge Brachina Gorge
Brachina Gorge Brachina Gorge Brachina Gorge
Brachina Gorge Brachina Gorge
Flinders Ranges, Bunyeroo Valley vom Razorback Lookout Flinders Ranges, Bunyeroo Valley vom Razorback Lookout
Flinders Ranges, Bunyeroo Valley vom Razorback Lookout Flinders Ranges, Eukalyptus
Flinders Ranges, Eukalyptus Flinders Ranges, Eukalyptus

Flinders Ranges - Wilpena Pound


Wenn man durch die Brachina Gorge in den Flinders Ranges National Park kommt, empfiehlt es sich das Bunyeroo Valley in Richtung Wilpena Pound zu fahren. Besonders schön ist der Ausblick vom Razorback Lookout.
Flinders Ranges, Halsbandsittich Flinders Ranges, Emus
Flinders Ranges, Kängurus Flinders Ranges, Wilpena Pound Randgebirge
Flinders Ranges, Eukalyptus Flinders Ranges, Eukalyptus
South Australia, Orroroo South Australia, Orroroo
South Australia, Emus South Australia, Paratoo, Giant Gumtree

Orroroo - Broken Hill


Weiter ging's durch South Australia. in Orroroo ist im Oktober möglichst Vieles pink. Bei Paratoo ist der "Giant Gumtree" die Attraktion. Er wir auf ein Alter von 500 Jahren geschätzt.

Auf einem Hügel über Broken Hill, New South Wales, kann man Bildhauerkunst bewundern.
South Australia, Broken Hill, Campingplatz South Australia, Broken Hill
South Australia, Broken Hill South Australia, Broken Hill
Gumtrees mit auffallen viel Totholz NSW, Blüten
NSW, Blüten NSW, Blüten
Die Fahrt führt weiter durch das südliche New South Wales in Richtung Mildura in Victoria.
NSW, Schafe NSW, Goanna
NSW, Weingärten NSW, Orangen
Mildura am Mighty Murray River Mildura am Mighty Murray River
Mildura am Mighty Murray River Mildura am Mighty Murray River

Mildura


In Mildura am Murray River, Mighty Murray River!, befanden wir uns kurzzeitig in Victoria. Am Campingplatz war eine sehr zutrauliche Gans an unserem Dinner interessiert.
Mildura am Mighty Murray River Mildura am Mighty Murray River
Mildura am Mighty Murray River Mighty Murray River
NSW, Hay, Murrumbidgee River NSW, Hay, Murrumbidgee River, Aborigines Art

Hay


Wieder in New South Wales, in Hay bewunderten wir die Gemälde an den Pfeilern der Brücke über den Murrumbidgee River.
NSW, Hay, Murrumbidgee River, Aborigines Art NSW, Hay, Murrumbidgee River, Aborigines Art
NSW, Emus im Feld NSW, Grün !
New South Wales, Wagga Wagga: Übernachtung.
NSW, Wagga Wagga NSW, Wagga Wagga
NSW, Great Dividing Range NSW, Great Dividing Range, Blowering Reservoir
NSW, Great Dividing Range NSW, Great Dividing Range
NSW, Great Dividing Range, Nimmitable

Great Dividing Range


Die Überquerung der Great Dividing Range führt an der höchsten Stelle der Straße auf 1490m Seehöhe. Auf der Ostseite des Gebirges geht es hinunter zur Pazifikküste.
NSW, Great Dividing Range, Wombat NSW, Great Dividing Range, 1490m
NSW, Great Dividing Range, Schäden durch Trockenheit oder Feuer NSW, Great Dividing Range, Oldtimers
NSW, Great Dividing Range, Nimmitable
Pebbly Beach Pebbly Beach
Pebbly Beach Pebbly Beach
Pebbly Beach Pebbly Beach
Pebbly Beach, Parentie Pebbly Beach, Parentie
Pebbly Beach, Känguru Pebbly Beach, Wallaby
Pebbly Beach, "Schlappohr" - ein alter Bekannter Pebbly Beach
Pebbly Beach Pebbly Beach

Pebbly Beach


Knapp 300km südlich von Sydney an der Küste des Pazifik liegt die Pebbly Beach im Murramarang National Park. Der Campingplatz ist einfach. Man kann nur kalt unter freiem Himmel duschen. Es ist einer unserer Lieblinksplätze an Australischer Küste, deshalb die vielen Fotos.

 Die Landschaft ist phantastisch schön. Namensgebend ist eine kleine Bucht in der der Strand ausschließlich aus abgerundeten Steinen - Pebbles - in verschiedenen Größen und Farben besteht.

Man kann die zutraulichen Tiere aus der Nähe beobachten: Kängurus, Wallabies, Papageien, Tauben und Laubenvögel, Eidechsen und riesige Paranties (Warane).

Die Wälder oberhalb der Küste sind ebenfalls außergewöhnlich schön. Zwischen den hohen dicht stehenden Eukalypten gedeihen Cycades, Baumfarne und Palmen.
Pebbly Beach, Weiblicher Seidenlaubenvogel Pebbly Beach, Männlicher  Seidenlaubenvogel
Pebbly Beach, Kings Parrot Pebbly Beach, Crimson Rosella
Pebbly Beach, Lorikeet Pebbly Beach
Pebbly Beach Pebbly Beach
Pebbly Beach, Minibiotop Pebbly Beach
Pebbly Beach Pebbly Beach
Pebbly Beach Pebbly Beach

Canberra - Sydney


In Canberra hatten wir unsere Verwandten besucht.
Sydney diente diesmal nur als Sprungbrett nach Hause.

[zurück zum Kalender 2018]